Wellness Fritzen » Bewegung & Fitness » 5 glasklare Empfehlungen für Wasser-Wellness in Brandenburg

Wellness am Wasser

5 glasklare Empfehlungen für Wasser-Wellness in Brandenburg

Resort Mark Brandenburg ©PeS-spa-wellness-fritzen
Thermalbaden mit Seeblick! Das ist Wasser-Wellness in Brandenburg. Hier in der Fontane Therme im Resort Mark Brandenburg. Foto (c) PeS-spa-wellness-fritzen

Ohne Wasser kein Wellness

Wellness ohne Wasser? Das wäre wie Wüste ohne Sand. Wasser ist nicht nur Leben, es ist auch das tragende Element im Wellness. Dieser Artikel ist für alle, die bei Thalasso, Wechselduschen, Kneippen & Co. noch nicht sattelfest sind. Und für die, die gern Wasser-Wellness in Brandenburg genießen möchten: Hier sind unsere 5 glasklaren Wellness-Empfehlungen.

Die Kraft des Wassers

71 % der Erdoberfläche bestehen aus Wasser. Wasser hat einen unglaublichen Einfluss auf alles Leben auf diesem Planeten und somit auch auf uns Menschen. Jährlich findet am 22. März der Weltwassertag statt. Alle Aufmerksamkeit liegt hier auf der Kraft des Wassers:

Wasser Gesteine sprengen, Böden erodieren, ganze Gebirge abtragen oder Täler einschneiden. Es kann große Landstriche überschwemmen und somit Not und Elend hervorrufen, aber es kann auch ein Land fruchtbar machen.

Warum wir Menschen ohne Wasser nicht leben können

Der Mensch könnte Wochen, wenn nicht sogar Monate, ohne Nahrung leben, aber nur wenige Tage ohne Wasser. Kein Wunder, denn der menschliche Körper besteht mit 60 % zum größten Teil aus Wasser. Und wenn wir dem Körper keine Flüssigkeit zuführen, hört unser Organismus auf, zu funktionieren. Wasser ist der wichtigste Baustein für unsere Zellen. Es transportiert Nährstoffe und ist am Ausleiten von Giftstoffen beteiligt. Stichwort: Schwitzen! Wasser erfüllt etliche überlebenswichtige Funktionen in unserem Körper und deswegen wird von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern empfohlen, mindestens zwei Liter Wasser am Tag zu trinken.

Wie uns Wasser verzaubert

Der Blick aufs offene Meer macht sehnsüchtig. Das Plätschern von Wasser versetzt uns in einen Zustand der Ruhe und Balance. Wenn wir uns im Wasser treiben lassen, oder eiskaltes, frisches Quellwasser von einem Wasserfall auf unserer Haut spüren, dann fühlen wir uns danach voller Energie, fast schon wie neu geboren. Wasser ist pure Magie. Es macht etwas mit uns, das fast schon unerklärlich scheint. Doch eines ist klar: Wasser besitzt die Fähigkeit, unsere Sorgen wegzuspülen und uns liebevoll in das Hier und Jetzt zu verführen.

Wasser_wellness-brandenburg
Warum Wasser-Wellness in Brandenburg? Wasser besitzt die Fähigkeit, unsere Sorgen wegzuspülen und uns liebevoll in das Hier und Jetzt zu verführen. Foto (c) Tourismusverband Seenland Oder-Spree

Wasser und Wellness

Wasser steht für Vitalität und Wohlbefinden. Schon die alten Römer wussten die Heilkraft des Wassers zu schätzen und so entwickelte sich die Therme zum festen Bestandteil der Alltagskultur. Und hast du dich schon einmal gefragt, wofür das Wort „Spa“ steht? Es ist eine Abkürzung aus dem Lateinischen. Die drei Buchstaben stehen für „sanus per aquam“ und das bedeutet auf Deutsch „gesund durch Wasser“. Und da im Wellness der Aspekt von Gesundheit neben dem Wohlbefinden eine zentrale Rolle spielt, ist auch das Wasser als tragendes Element im Wellness kaum wegzudenken.

Fragt sich, welche Arten von Wasser-Wellness gibt es?

1. Baden in der Therme

Wer das Wort „Therme“ hört, denkt unweigerlich an „Wärme“, „Wohlbefinden“ und „Heilung“. Der Besuch der Therme ist beliebt, nicht nur, weil man sich dort entspannen kann, sondern weil heiße Quellen eine gesundheitsfördernde Bedeutung bei zahlreichen Erkrankungen haben. Wenn Wasser aus der Erde sprudelt und wärmer als 20°C ist, spricht man von Thermalwasser. Zwischen Thermalwasser, Sole und Thermalsole gibt es jedoch feine Unterschiede: In diesem Artikel erklären wir sie dir. Eines ist klar, Brandenburgs Thermen sind mit allen Wassern gewaschen und locken mit warmen und heilenden Wasser – aber auch mit Algen, Gurken, Steinen und vielem mehr.

Sommer_Therme_Brandenburg
Im Sommer in die Therme? Auf jeden Fall! Foto (c) Beate Wätzel

2. Im Pool planschen

Mal ehrlich, wer kommt bei einem türkisfarbenen Pool mit wohltemperierten, glasklarem Wasser nicht ins Schwärmen? Im Wasser schwimmen oder sich einfach nur treiben lassen. Der Druck vom Wasser wirkt wie eine Kompression. Dadurch wird der Körper besser durchblutet und auch die Lymphbahnen zirkulieren besser. Der Aufenthalt im Wasser tut Körper und Geist einfach gut. Es vitalisiert und im Anschluss fühlt man sich entspannt und ausgeglichen. In diesem Artikel könnt ihr unsere 4 Pool-Empfehlungen in Brandenburger Wellnesshotels nachlesen.

Innenpool-in-Gut-Klostermuehle
Der Innenpool auf Gut Klostermühle ist unwiderstehlich schön. Foto (c) Gut Klostermühle

3. Wechselduschen

Schon die Urmenschen sollen sich in heißen Quellen geaalt haben und anschließend in kalte Flüsse gesprungen sein. Das belebte, entgiftete und steigerte die Leistungsfähigkeit. Heute brauchen wir dazu nicht unbedingt eine heiße Quelle und es muss auch kein kalter Fluss am Haus vorbei fließen. Eine Wechseldusche hat in etwa denselben Effekt. Was genau passiert? Warmes Wasser weitet die Gefäße. Kaltes Wasser verengt sie wieder. Dieser Wechsel regt einen verstärkten Blutfluss an. Das macht uns besonders am frühen Morgen munter. Die meisten von uns sind es gewohnt, warm zu duschen. Allein der Gedanke an kaltes Wasser, wirkt auf manche ziemlich abschreckend. All denen sagen wir: Traut euch! Einfach mal Augen zu und durch! Wechselduschen sind unglaublich belebend, ja regelrecht elektrisierend und energetisierend. Übrigens: In vielen Thermen, wie zum Beispiel in der Spreewald Therme, gibt es auch immer Kaltwasserbecken. Undzwar genau aus diesem Grund! Erst die Wechselwirkung aus heißem und kalten Wasser machen das Thermalbaden zu einem sinnlichen Erlebnis.

Wechseldusche-Wellness-Brandenburg
Heiß, Eis, Baby - Wechselduschen sind regelrecht elektrisierend und energetisierend. via GIPHY

4. Kneippen

Beim Kneippen, das auch als „Wassertreten“ bezeichnet wird, spielt Wasser die erste Geige. Erfunden wurde dieses Behandlungsverfahren von Pfarrer Sebastian Kneipp (1821–1897). Und viele Menschen schwören darauf. Die Wasseranwendungen sollen die Abwehrkräfte stärken und Erkältungen vorbeugen. Mit Blick aufs Kalenderblatt also eine gute Idee ins Seenland Oder-Spree zu fahren. Mitten im Naturpark Märkische Schweiz liegt Buckow, der einzige Kneipp-Kurort in Brandenburg, mit viel Wald und umgeben von Wasser. In Buckow findet ihr 6 Wassertretstellen an natürlichen Gewässern. Also Hosenbeine hochgekrempelt und hinein ins kühle Nass. Eines bewirkt Wassertreten nämlich mit Sicherheit: Es härtet den Körper ab und bringt den Stoffwechsel in Schwung.

Wassertreten im Schermützelsee. Foto (c) Schwarz
Wassertreten im Schermützelsee. Foto (c) Schwarz

5. Thalasso

Der Begriff „Thalassa“ kommt aus dem Griechischen und steht für „Meer“. Bei dieser Therapieform steht die Kraft des Meeres im Vordergrund. Sie schafft körperliches Wohlbefinden und soll die Gesundheit fördern. Das Meer ist voll von Spurenelementen, Vitaminen, Meeresalgen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Bei Thalasso dreht sich also alles um das Meer. Bei den Behandlungen kann so ziemlich alles zum Einsatz kommen: Meerwasser, Meeresluft, Sonne, Algen, Schlick und Sand. Für alle die jetzt „Meer“ wollen, haben wir deshalb die schönsten Wellness-Angeboten in Brandenburgs Thermen herausgesucht, die auch „Meer“ für euch zu bieten haben.

NaturTherme Templin Bad
Im Aqua Musicale der NaturThermeTemplin schwebt man in Wasser, Licht, Musik und Wärme. Foto (c) NaturThermeTemplin
Diesen Artikel teilen:


Wellness Fritzen Smily
Wellness Fritzen Newsletter
Regelmäßig Wellness-Tipps für zu Hause, Wellness-Gutscheine gewinnen & Sparangebote in Wellness-Hotels sichern.
Jetzt anmelden

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Details ansehen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen