Wellness Fritzen » Hin & Weg » Warm & wohltuend: 4 Tipps für Ayurveda in Brandenburg

Ayurveda

Warm & wohltuend: 4 Tipps für Ayurveda in Brandenburg

Ayurveda-Brandenburg-GutKlostermuehlejpg
Ayurveda auf Gut Klostermühle: hier kann man auf Tuchfühlung mit der traditionellen indischen Heilkunst gehen, aber auch intensive Panchakarma-Kuren bekommen. Foto (c) Gut Klostermühle

Ayurveda in Brandenburg? Gibt es! Für Anfänger bis Anhänger.

Für alle, bei denen warmes Öl und angenehme Massagen, der Duft nach Blüten und Sandelholz, orange-gelben Farben und indischen Klängen jetzt ungeheueres Fernweh auslöst, haben wir hier 4 Empfehlungen für Ayurveda in Brandenburg. Die sind so einladend, dass Indien erst einmal warten muss. Zumindest bis nach diesen Behandlungen ;).  

1. Ayurveda auf Gut Klostermühle

Das ist etwas für alle Ayurveda-Freunde! Versteckt in den Wäldern rund um den Madlitzer See, etwa 1,5 Stunden östlich von Berlin, findet ihr eine Top-Adresse für Medical Wellness: Das Natur resort & medical SPA Gut Klostermühle. Der Ort ist an sich ja schon entspannend und empfehlenswert, mit seiner extrem guten Küche, dem Madlitzer See vor der Hoteltür und dem Talent ohne Wellness-Kitsch auskommen zu können. Hier ist Kethakie De Silva-Hahn seit 2011 die leitende Ayurveda-Ärztin. Aus Sri Lanka hat sie die über 5.000 Jahre alten Lehren des Ayurveda nach Brandenburg gebracht. Und bei ihr kann man bei einem Ayurveda-Kennlern-Arrangement auf Tuchfühlung mit der traditionellen indischen Heilkunst gehen. Der Ablauf ist zimelich geschmeidig! An diesen 3 Tagen wird zunächst einmal bestimmt, welcher Dosha-Typ ihr seid. (Wer sich mit Ayurveda beschäftigt, wird zwangsläufig auf die Frage stoßen!) Daraufhin bekommt ihr eine Ernährungsempfehlung, denn im Ayurveda geht man davon aus, dass Essen und Trinken Leib und Seele zusammenhält. Ihr kommt in den Genuss einer 60-minütigen Abhyanga, eine Ganzkörper-Massage mit besonders viel Öl, nach der ihr euch wunderbar fühlen werdet, und einer 30-minütigen Mukabhyanga, eine besonders wohltuende ayurvedische Gesichts-, Kopf- und Nackenmassage. Zum Nachruhen gibt es auf Empfehlung einen ayurvedischen Bio-Kräutertee, den ihr entspannt vor dem behaglichen Kaminfeuer im gemütlichen Ruheraum trinken könnt. Für alle Fortgeschrittenen: Ihr könnt hier auch intensive Panchakarma-Kur bekommen.

2. Ayurveda im Resort Mark Brandenburg

Das Resort Mark Brandenburg empfehlen wir allen, die sich ein Wellnesshotel mit einem See vor der Hoteltür, einer Therme als „Spa-Bereich“ und einer Mischung aus 4-Sterne-Komfort, feiner Kunst und ausgezeichneter Küche vorstellen. Wenn ihr euch angesprochen fühlt (so wie wir), dann liebe Ayurveda-Anhänger – auf nach Neuruppin, etwa 1 Stunde nördlich von Berlin! Denn hier erweitert seit Januar 2017 der Ayurveda-Therapeut Roshan Edirisinghe das bisherige Spa Menü um ayurvedische Behandlungen. Weil man im Resort Mark Brandenburg einfach länger als eine Nacht bleiben muss, um all die Vorzüge voll und ganz auskosten zu können (wir sprechen aus Erfahrung!), empfehlen wir euch das Arrangement „Entspannung durch Ayurveda“. Das sind dann 5 Tage voll tiefer Entspannung, weit weg von der Hektik des Alltags, kombiniert mit Jahrhunderte altem Wissen. Dabei begegnet ihr in 4 Ayurveda Anwendungen Ghee, Kardamom und Sandelholz und vielen ayurvedischen Kräutern in den traditionell verwendeten Kräuterölen aus Sri Lanka. Und natürlich der Erfahrung, die Roshan mitbringt, bei der jeder Griff einfach sitzt. Jeder, der diese Tage hier einmal erlebt hat, wird mindestens 2 Dinge wissen. Erstens: die Ruheräume in der Fontane Therme sind wunderbar (allein der Blick über den Ruppiner See!) und ein Segen nach jeder Ayurveda-Anwendung. Und zweitens: Ayurveda wird oft unterschätzt. Und hier bekommt ihr richtig gutes Ayurveda!

Ayurveda-in-Brandenburg-Resort-Mark-Brandenburg
Roshan Edirisinghe ist ausgebildeter Ayurveda-Therapeut und bietet traditionelle ayurvedische Anwendungen im Resort Mark Brandenburg an. Foto (c) Resort Mark Brandenburg

3. Ayurveda im Seehotel Burg Spreewald

Wer erst einmal probieren möchte, ob Ayurveda auf die eigene Wellness-Wunschliste gehört, kann im Spreewald einmal hineinschnuppern. Hier, am Rande des Kurorts Burg, liegt zwischen Badesee und Naturteich dass Seehotel Burg. Gleich hinter dem Hotel erstreckt sich die Wellness-Anlage „Arche Noah“. Das viele Holz auf dem Gelände ist sehr augenfällig. Es findet sich überall, sei es in und außerhalb der Holzhäuser, zum Beheizen der 5 Kamine oder der 4 verschiedenen Saunen. Wusstet ihr, dass der Name „Noah“ aus dem Hebräischen stammt und „der Ruhe Bringende“ heißt? Der Einladung zur Stille und zum Nichtstun hat das Seehotel dann auch gleich ein ganzes Haus gewidmet: Dem „Spitzweg Ruhehaus“. Ruhe wird auch alle ergreifen, die hier einen Shirodhara bekommen, einen 25-minütigen, ayurvedischen Stirnölguss. Das warme Öl wandert über den Scheitel hin zur Stirnmitte, von rechts nach links. Wärme breitet sich aus. Die Gedanken werden ruhig. Vielleicht ist es der Moment, an dem ihr entscheidet: Ja, ich will mehr Ayurveda. Wer weiß 🙂

Kamin Wellness im Seehotel_Burg
Wellness am Kamin im Seehotel Burg. Foto (c) Beate Waetzel

4. Ayurveda in der NaturThermeTemplin

Für alle, die noch überlegen, wie sich ein Ayurveda-Termin mit den Familien-Terminen vertragen könnte: Auch in der NaturThermeTemplin gibt es jetzt Einblicke in die 5.000 Jahre alte Heilkunde Indiens. Die Therme ist die beste Adresse in Brandenburg für Spa und Spaß mit der ganzen Familie. Während einer mit den Kindern einen Rutsch-Wettbewerb veranstaltet oder im Wellenbad jauchzt, kann der andere im Spa-Bereich in aller Ruhe jeglichem Alltagsstress für eine Weile den Rücken kehren und sich in die Hände einer Ayurveda-Therapeutin geben. Etwa bei einer ayurvedischen, 30-minütigen Sinnesmassage für Kopf und Nacken: einer Shiroabhyanga. Kopf und Nacken werden mit Öl massiert. Die gezielten Bewegungen rund um den Kopf sorgen nicht nur im Gesichtsbereich für Entspannung, sondern lassen den kompletten Körper zur Ruhe kommen. Nach einer angenehmen Nachruhe, reckt sich der Körper und strebt hinaus, in die Uckermark oder ins bunte Familientreiben. Wohin auch immer: Er fühlt sich stark für neue Taten.

NaturTherme Templin Wellness in Brandenburg
Hinter der großen Glastür beginnt der ruhige Spa-Bereich in der NaturThermeTemplin. Foto (c) NaturThermeTemplin
Diesen Artikel teilen:


Wellness Fritzen Smily
Wellness Fritzen Newsletter
Regelmäßig Wellness-Tipps für zu Hause, Wellness-Gutscheine gewinnen & Sparangebote in Wellness-Hotels sichern.
Jetzt anmelden

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Details ansehen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen